Suche

Modified Arrival Routes

Anfliegende Flugzeuge folgen festgelegten Routen. Indem die Mindestflughöhe auf diesen Strecken erhöht und die Streckenführung optimiert wird, kommt weniger Lärm in den darunter liegenden Gemeinden an.

Modified Arrival Routes SVG (Quelle: UNH)
Höher und weiter weg von stark besiedelten Gebieten – so werden Anwohner entlastet. (Quelle: UNH)

Neue Flugrouten

Veränderte Anflugrouten, höher und über weniger dicht besiedeltes Gebiet verlegt, verringern die Lärmbelastung gleich aus zwei Gründen. Zum einen verursachen anfliegende Flugzeuge weniger Lärm am Boden und zum anderen haben startende Flugzeuge „freie Bahn“ nach oben, sie können schneller an Höhe gewinnen und erzeugen so ebenfalls weniger Lärm am Boden. Die neuen Flugrouten mussten genehmigt und Abläufe am Flughafen verändert werden. Dies geschah in zwei Stufen. Stufe 1 umfasste die Anhebung der Flugrouten und Stufe 2 die Verlegung.

Aktueller Stand

Stufe 2 der Maßnahme (Verlegung von Flugrouten) befindet sich seit Juli 2015 im Probebetrieb.


Sie haben Fragen?

Anprechpartner Bild FFR und ASS

Sprechen Sie uns an

Geschäftsstelle des Forum Flughafen & Region:
Gemeinnützige Umwelthaus GmbH
Rüsselsheimer Str. 100
65451 Kelsterbach

Tel. +49 6107 98868-0
Fax +49 6107 98868-19